Unterwegs auf einer Motorrad-Weltreise

Unterwegs sein …

Wie lebt man auf einer Weltreise?

Was ist das Besondere an einem Leben als Motorrad-Nomade? Wie geht man mit negativen Erscheinungen während der Reise um? – Wie lebt es sich auf einer Weltreise mit dem Motorrad

Reisepartner – alleine oder zu Zweit?

Eine zentrale Frage ist, ob man alleine losfährt, als Paar, mit einem Freund, oder in der Gruppe. Will man unterwegs Anschluss suchen, oder fährt man lieber allein. Über die Vor- und Nachteile, und was da auf einen zukommen kann, wird hier diskutiert: – Alleine oder in der Gruppe reisen

Kann man es auch wagen, als Frau alleine loszufahren?Als Frau unterwegs

Macht es Sinn, wenn man die Freundin auf dem Soziussitz mitnimmt, oder wäre es nicht besser, mit zwei Motorrädern zu fahren? – Zu Zweit auf einem Motorrad

Wie gefährlich ist so eine Reise?

Wenn du deinen Freunden und deiner Familie erzählst, dass du dich auf eine Weltreise mit dem Motorrad aufmachen möchtest, dann wirst du viele Einwände hören, wie gefährlich das alles ist, was dir alles passieren kann, wie viele böse Menschen es überall gibt. Meist kommen diese Bedenken von Menschen, deren Reiseerfahrung sich auf 2 Wochen All-Inclusive-Urlaub in Tunesien beschränken, und die daher glauben, sich in Afrika auszukennen. Wie schaut es wirklich aus? Und wie kannst du dich am Besten schützen?Gefahren und Sicherheit während einer Weltreise

Angst, dass man dir dein Motorrad unterwegs klaut? Motorrad sicher parken

Von Land zu Land; von Kontinent zu Kontinent

Was auf dich bei jeder Weltreise zukommen wird, sind jede Menge Grenzen, die es zu überqueren gilt. Hier einige Tipps, was du beachten solltest, sodass die Grenzübertritte möglichst schnell und problemlos vonstatten gehen: – Grenzübergänge

Auch wirst du bei einer Weltumrundung mindestens zwei Mal einen Ozean überqueren müssen. Wie funktioniert so was am Besten? – Motorrad verschiffen bzw. Transport des Motorrades mit dem Flugzeug